Sommerszeit – Urlaubszeit! Auch an Alles gedacht?

Eine kleine Checkliste und praktische Hilfsmittel, die gerne mit in den Koffer dürfen:

  • Mittel gegen Reiseübelkeit, sofern erforderlich und besser in die Handtasche!
  • Mittel gegen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  • Mittel gegen Schmerzen und Fieber
  • Augentropfen bei Bindehautentzündungen
  • Mittel beim Auftreten einer Allergie
  • Creme zur Behandlung von oberflächennahen Wunden und Entzündungen der Haut und
  • Schleimhaut
  • Creme zur Behandlung von stumpfen Verletzungen
  • Creme zur Behandlung von Insektenstichen, Sonnenbrand und Verbrennungen
  • Eine kleine Menge Pflaster, Verbandsmaterial, elastische Binden
  • Wunddesinfektionsmittel und Flächendesinfektionsmittel
  • Fieberthermometer
  • Sonnenschutz, auch evtl. an eine Kopfbedeckung denken und an ein Mittel gegen Lippenherpes
  • Mittel gegen Heuschnupfen
  • Meersalz-Nasenspray
  • Ggf. an eine ausreichende Menge an Dauermedikamenten denken
  • Mittel zur Abwehr von Insekten und eventuell Zeckenzange oder -karte
  • Ohrstöpsel
  • Blasenpflaster

Je nach Reisezeit oder Reiseziel an Erkältungspräparate, Halsschmerztabletten und Hustenmittel denken.

Bitte beachten Sie, dass die Ausstattung einer Reiseapotheke von der Art der Reise, dem Reiseziel und der medizinischen Versorgung im Urlaubsland abhängt, daher müssen individuelle Gegebenheiten berücksichtigt werden.

Aus Urheberrechtlichen Gründen verwende ich hier an dieser Stelle keine Präparate Namen aber in meiner Praxis erhalten Sie gerne eine ausführliche Kopie einer Empfehlung einer Reiseapotheke für die ganze Familie!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.